Korfu-Urlaub bedeutet Urlaub auf einer griechischen Insel unter italienischem Einfluss.

Korfu, auch Kerkira genannt, liegt etwa auf Höhe des italienischen Stiefelabsatzes und wird aufgrund der üppigen Vegetation auch „die grüne Insel“ genannt.

Korfu - Länderinfo



Land




Die griechische Insel Korfu oder Kerkyra ist die nördlichste und zweitgrößte der Ionischen Inseln.

Hauptstadt



Die gleichnamige Stadt Korfu ist Hauptstadt der Insel. Einwohner: Etwa 39.480.

Einwohner



Etwa 113.000.

Landesfläche



Etwa 641 qkm, inklusive der Inseln Paxi, Antipaxi, Othoni, Mathraki und Erikoussa

Politik



Griechenland: Parlamentarische Republik seit 1973. Verfassung von 1975, letzte Änderung 2001. Einkammerparlament mit 300 Abgeordneten. Unabhängig seit 1829. Griechenland, somit Korfu ist EU-Mitglied. Korfu ist Präfektur innerhalb der Verwaltungsregion der ionischen Inseln.

Wirtschaft und Tourismus



Olivenöl ist Hauptprodukt der Landwirtschaft und wird hauptsächlich exportiert. Der Tourismus ist eindeutig die Haupteinnahmequelle. Korfu ist beliebtes Urlaubsziel für Pauschal- und Individual- und Bildungstouristen hauptsächlich aus Großbritannien und Deutschland.

Religion und Sprache



Ein Großteil der Bevölkerung gehört dem griechisch orthodoxen Glauben an. Die Amtssprache ist Griechisch. Es wird Englisch und Deutsch verstanden.

Geographie



Die Insel Korfu liegt im Ionischen Meer, etwa auf Höhe des italienischen Stiefelabsatzes. Im Norden ist Korfu nur zwei Kilometer von der albanischen Küste entfernt. Wegen der recht üppigen Vegetation wird Korfu auch „die grüne Insel“ genannt.

Wetter und Reisezeit



Mediterranes Klima. Die Sommer sind relativ heiß und es gibt gelegentlich Sommergewitter. Die Höchsttemperaturen im Sommer liegen maximal bei 32° Grad.

Geld und Währung



Im Januar 2002 ersetzte der Euro (€) den griechischen Drachme. 1 Euro = 100 Cents.

Einreise



Zur Einreise nach Korfu/Griechenland genügt ein gültiger Personalausweis oder ein gültiger Reisepass. Bürger der EU können Waren zum persönlichen Gebrauch zollfrei ein und ausführen. Zollfreie Mengen sind z.B. 800 Zigaretten oder 400 Zigarillos, 90 Liter Wein, 10 Liter Spirituosen.

Gesundheit



Die ärztliche Versorgung ist überall gewährleistet, der medizinische Standard ist jedoch niedrig. Bei ernsthaften Erkrankungen empfiehlt sich eine Heimreise. Schutzimpfungen sind für die Einreise nach Griechenland nicht erforderlich. Apotheken sind zahlreich vorhanden. Der Abschluss einer Reisekrankenversicherung sowie einer Reiserückholversicherung ist grundsätzlich empfehlenswert.

Allgemeine Infos



Die Öffnungszeiten der Banken sind Mo-Do 08.00-14.00 und Fr 08.00-13.30 Uhr. An zahlreichen Bargeldautomaten kann man mit Kredit- oder EC-/Maestro-Karte Bargeld abheben. Trinkgelder sind üblich. Zimmermädchen erhalten am Abreisetag ein kleines Trinkgeld. Im Restaurant gilt etwa 10% des Rechnungsbetrages, in Tavernen etwa 1 €. Im Taxi wird in der Regel aufgerundet..

Fotogalerie